Immer weniger grün

Immer weniger grün Man könnte meinen, Grün ist am Rückzug.  Grüne Themen werden in der Politik wieder unpopulärer. Der rasch voranschreitende Klimawandel setzt unseren Wäldern zu und schlägt kahle Kerben in das grüne Landschaftsbild. Das Land wird weiterhin  flächenversiegelt und auch die Finanz- und Kapitalmärkte tun sich schwer mit der Forderung nach Grün. God Bless… Immer weniger grün weiterlesen

Kooperation

Können wir zusammenarbeiten? Kooperationen – vielfach beschworen, aber dennoch oft in weiter Ferne. Wenn heute über Möglichkeiten einer Kooperation nachgedacht wird, dann hat dies wenig mit Out- oder Insourcing zu tun und der Bemühung den letzten Rest an Effizienzsteigerung zu lukrieren. Es wird nach gleicher Gesinnung bei der Umgestaltung überholter Geschäftsmodelle gesucht. „Partnerschaften zur Erreichung… Kooperation weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in IP Resilienz

Auf den Weg machen

Losgehen – es bleibt uns nicht erspart. Wir werden unsere imaginären Paläste an Gewohnheiten und Ansichten verlassen müssen. Hier können wir nicht bleiben, leider. Einfach aus dem Fenster blicken, um zu sehen was passiert, reicht nicht. Die Bausubstanz unserer Gedanken-Konstrukte hat Risse bekommen. Zu düster und dystopisch? Weshalb sollten wir den Dingen nicht in die… Auf den Weg machen weiterlesen

Der Eisbär

Der Eisbär hat ausgedient Klimaerwärmung, Abschmelzen der Polkappen, Eisbären, die ihren natürlichen Lebensraum verlieren – in den Köpfen der Menschen kommt davon nur wenig an. Das Klima hat ein PR-Problem. Unter dem Titel „Der Eisbär zieht nicht mehr“ wurden in DER STANDARD[1] jede Menge Gründe genannt, weshalb das Wachrütteln mit Fakten psychologisch nicht mehr funktioniert.… Der Eisbär weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in 01 Resilienz

Shinkansen

Auf den fahrenden Zug aufspringen ist nicht möglich. Die Geschwindigkeit ist zu hoch und die technische Ausstattung eines Waggons bietet keinen Platz für Nachzügler. Ein Bild mit verschiedenen Ansichten. Nicht nur der technologische Fortschritt hängt viele ab. Auch andere rasante Entwicklungen machen es oft schwer, den Anschluss nicht zu verlieren. „Wir waren immer schon nachhaltig… Shinkansen weiterlesen

Sommertage

Sommerzeit. Voller Erwartungen. Hoffnung darauf, dass der Druck nachlässt, der sich zuletzt hartnäckig und schmerzhaft festgesetzt hat. Sehnsucht nach Erleichterung. Und das schöne daran ist, dass entschleunigte Sommertage all diese Wünsche erfüllen können. Zumindest erinnern wir uns daran. Diese Sommer gab es und es gibt sie. So einfach ist die Sache aber nicht. Weshalb nicht?… Sommertage weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in 01 Resilienz

In eigener Sache

  Das habe ich mir einfacher vorgestellt! Nach knapp einem halben Jahr regelmäßig verfasster Blogs, ist es ein guter Zeitpunkt, um die Eindrücke zusammen zu fassen. Unglaublich, wieviel in Bewegung ist. Bereits Ende letzten Jahres, als ich, begann die Webseite konkret zu planen und Themenbereiche des Blogs zu strukturieren, war ich mir sicher, dass der… In eigener Sache weiterlesen

Leaving no one behind

Ende Lockdown. Vieles wird wieder erlaubt sein. Manches wird möglich, manches nicht. Was könnte uns blühen?   Wenn alle Länder rund um den Globus gegen die Pandemie kämpfen, überrascht es nicht festzustellen, dass auch die Herausforderungen zu deren Bewältigung Vergleichbares sichtbar machen. Es gibt bereits Stimmen denen zufolge ein einzigartiger Wirtschaftsaufschwung erwartet werden kann. Die… Leaving no one behind weiterlesen

Niemand sonst, als die EU

Niemand sonst, als die EU. Der EU kann man vielleicht manches vorwerfen, aber eines mit Sicherheit nicht: mangelnde Hartnäckigkeit. Konkret geht es um die Transformation zu einem CO2-ärmeren und umweltfreundlicheren Wirtschaftsraum. Die Ansage, 2050 erster CO2-neutraler Kontinent zu sein, ist gleichermaßen mutig wie ambitioniert. Solche Meilensteine zu setzen, verlangt die unerschütterliche Bereitschaft, neue Wege zu… Niemand sonst, als die EU weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in 01 Resilienz

VIPs von morgen

Green Startup … … Ökologische Nachhaltigkeit. Social Entrepreneurship. Die unternehmerische Transformation der Wirtschaft ist voll im Gang. Wenn oftmals Mut und vor allem Keckheit ausreichend waren, um bei potenziellen Investoren und Geldgebern phantasiegetriebene Begeisterung für kreative Geschäftsideen zu erzeugen, so ist es für Beteiligte an der Zeit, sich eine neue, zukunftsfähige Denklogik zurechtzulegen. Etwas anders… VIPs von morgen weiterlesen